Seelengeschwister und ihre Aufgaben – Ein Beispiel

Unsere Seele ist Fragment einer größeren Einheit, wie sie in dem Buch von Hasselmann / Schmolke „Die Seelenfamilie“ beschrieben wird. Jede energetische Formation der Seelengeschwister hat eine spezielle Forschungsaufgabe zu dem großen Thema: Was ist der Mensch. Art und Inhalt der Aufgabe bestimmt sich durch die energetische Zusammensetzung der Seelengeschwister, die zwei bis vier der 7 universalen archetypischen Energien beinhalten kann. Meist sind es drei Energien. 

Manchmal bestimmt unsere Seelenaufgabe weite Teile unseres Lebens. Und es kann auch sein, dass wir sie sehr punktuell und bezogen auf einen besonderen Lebensmoment zum Einsatz bringen. 

Kennt jemand seine Seelenmatrix, kann es klärend und bereichernd sein, auch seine Seelen-Aufgabe zu kennen. Heute habe ich eine solche Ermittlung vorgenommen und habe die Erlaubnis, den gechannelten Text hier als ein Beispiel vorzustellen. 

Ermittlung von Seelenweg und Aufgabe der Seelengeschwister für Elke Kallinger, 12. Mai 2021 

 Quelle: Wir freuen uns über eure Einladung, mit euch zu sein, und grüßen euch – und wir hören.

Ich stelle mich vor, übermittle meine Matrix und nenne mein Anliegen.

Quelle: Wir begrüßen dich.

Deine Seelengeschwister bestehen mehrheitlich aus Priestern, die etwa 45% der Seelenfragmente ausmachen. Des Weiteren finden sich in deiner Seelengruppe Weise mit etwa 23%, den Rest teilen sich Gelehrte und Krieger.

Deine Seelengeschwister bestehen also aus vier Energien. Diese Energien haben für die Aufgabe, der sich deine Seelengeschwister widmen, alle eine wichtige Funktion.

Deine Seelengeschwister befassen sich über die Zeiten mit dem Thema „Hören und Erzählen“. Menschen kommunizieren viel über Sprache, damit sagen wir euch nichts Neues, und diese Sprache hat verbale und nonverbale Aspekte, auch das wisst ihr – und insbesondere du, liebe Elke, hast, da du eingebettet bist in die Aufgabe deiner Seelengeschwister, auch ein besonderes Talent dafür, das zu hören, was nicht gesagt wird.

Deine Seelengeschwister befassen sich also mit dem Hören und dem liebevollen und tröstenden Zuhören all dessen, was kommuniziert wird – auch über die Emotion und auch über die Energie, mit der diese Worte oder auch ein Schweigen, denn auch das gehört zur Kommunikation, transportiert werden. Wie du weißt, ist das Schweigen zuweilen durchaus beredt. Nicht umsonst habt ihr in eurem Kulturkreis den Satz gelernt: „Keine Antwort ist auch eine Antwort“. All das sind Aspekte der Kommunikation und eben vor allen Dingen des tröstenden Zuhörens, was insbesondere die Priester in deiner Seelengeschwister betreiben und fördern und ein weites Feld dafür ausbreiten, in dem du selbst dich dann auch bewegst.

Die Weisen in deiner Seelengeschwistergruppe, liebe Elke, die ja Experten sind für das Thema Kommunikation, unterstützen dabei wie unbemerkt die Gesprächspartner darin, Worte zu finden für das Ungesagte, das Unsagbare und das Unhörbare. Und sie befähigen auch die Zuhörenden, gemeinsam mit der Priesterenergie einen Raum zu kreieren, der notwendig ist, um Menschen einladen zu können, Unsagbares trotzdem auch auszusprechen oder auf andere Art und Weise zu vermitteln.

Die Gelehrten deiner Seelengeschwister sind diejenigen, die immer wieder daran erinnern und daran anknüpfen, dass vieles vom Erlebten und Gesagten lange Traditionen hat, Traditionen, die auch unhörbar geworden sind und trotzdem wirken – hineinwirken in euer Sein und Fühlen und Denken. Die Gelehrten halten das energetische Feld dafür und das ist, wie du weißt, zuweilen schwer, insbesondere schwere Erlebnisse, Leid, Verzweiflung, Ratlosigkeit, Verwirrung, Lähmung, Traurigkeit – all das setzt sich energetisch fest, weil es nicht ausgesprochen werden konnte und nicht abfließt und deswegen weiter auf unselige Art und Weise wirkt.

Die Krieger deiner Seelengeschwister, auch wenn es nur wenige sind, haben eine wichtige Funktion darin: Sie sorgen nämlich mit ihrer Energie dafür, dass der Mut entstehen kann, hinzuschauen und hinzuhören und hinzufühlen – sowohl bei den Sprechenden als auch bei den Zuhörenden.

Du, liebe Elke, hast in diesem Gefüge in diesem Leben die Aufgabe übernommen, dich selbst und auch andere Menschen spüren zu lassen, dass diese Art von Zuhören und von Sprechen und Nicht-Sprechen etwas Befreiendes haben kann – sowohl für diejenigen, die sich dem, wie du selbst, direkt aussetzen, als auch für die Menschen, die mittelbar davon partizipieren – eine Art von Befreiung von dem allzu Offensichtlichen, dem scheinbar Klaren und Einfachen.

Diesem „Aber so ist es doch!“ setzt du mit deinen besonderen Fähigkeiten und Talenten Tiefe entgegen und trittst ein insbesondere in Themenfelder, die kontrovers sind. Davon zeugt nicht nur dein Buch*, sondern davon werden auch weitere Werke zeugen, die sich mit noch anderen Themenfeldern und Zusammenhängen befassen, aber bei allen kannst du gleichermaßen dieses wundervolle Instrument des speziellen Zuhörens, das du beherrschst und immer weiter verfeinerst, einsetzen und nutzen, bis du auch Gelegenheit und ein immer drängenderes Bedürfnis empfinden wirst, auch dir selbst auf diese Art und Weise zuzuhören. Tröstend und liebevoll und schwingend mit dem Mut der Krieger und der Klarheit der Gelehrten.

Wir freuen uns daran, dass es euch gibt, und möchten dich, liebe Elke, daran erinnern, immer wieder auch darauf zu achten, wie das Schwere auch Leichtes beinhalten kann, wie das Traurige auch Befreites und Fröhliches in sich trägt und gebiert. Denn das ist letztendlich das, was die Befreiung ausmacht, liebevolles Lächeln in Dunkelheit hineinstrahlen zu lassen, um sie zu erhellen und an die Größe und die Schönheit des Lebens zu erinnern.

Wir wünschen dir, und auch euch beiden, Freude an allen Formen von Begegnung und allen Formen von Lächeln – Freude!

Mit diesen Worten möchten wir uns für heute zurückziehen.

Ich bedanke mich und frage noch nach dem Seelenweg.

 Quelle: Du erinnerst uns an etwas Wichtiges. Dein Weg ist der fünfte Weg, der Weg der Sehnsucht. Du bist also eine weisenhafte Kriegerin.

 

Soweit die Durchsage der Quelle. (Für die Ermittlungen rufe ich übrigens nicht „Soprana“, sondern gehe in Kontakt mit derselben Quelle, die mit  Varda Hasselmann in Verbindung steht.) Und falls Sie Interesse an Ermittlungen von Seelenmatrix und Seelenaufgabe haben, gehen Sie einfach mir mir in Kontakt 😉 : mailto:ml@marion-lockert-institut.de

Mehr Informationen zu den Wegen der Seele lesen Sie übrigens hier: Der archetypische Seelenweg.

Ich darf an dieser Stelle auch noch hinweisen auf das erwähnte Buch: Kallinger, Elke: Vom Fluss und der Zeit. Bestellbar in jeder Buchhandlung oder hier

4 Responses
  1. Mario

    Ich kopiere hier nochmals meinen Kontext:

    Meine Seelenfamilie: 49% Künstlern, 32% Könige, 19% Gelehrten

    Meine Seelenfamilie-Aufgabe:

    Verbindende Aufgaben:

    Zusammenführung von Ideen für ein größeres Ganzes (vorrangig)

    Teilweise auch Zusammenführung von Menschen (aber nicht vorrangig)

    Menschen in Fülle und Leidenschaft führen

    Ideen / Ideenspender:
    – die Völker verbinden
    – für neue Entwicklungen auf der Erde, Erfindungen
    – Neues erschaffen, erproben, realisieren/produzieren

    Pioniere – stehen auf und stehen ein für ihre Werte, kompromisslos

    Wie ich persönlich das Ganze betrachte:

    Da ich in meinem jetzigen Leben nicht von Yin-Ängsten, besonders Selbstverleugnung, geplagt werde, kann ich die Energie meiner Seelenfamilie leicht spüren.

    Beim Gespräch ist mir öfters aufgefallen:

    Am Anfang bin ich noch distanziert und wirke recht kühl und ernst (wurde mir mehrmals gesagt, kein Wunder, bin ich doch ein priesterlicher Gelehrter, Weg 6), doch kurze Zeit später wird es irgendwie heiter und lustig. Das können nur meine Künstlerseelen sein und meine Könige geben mir Stolz und Würde, ohne das ich mich schämen muss. Schließlich mag meine Gelehrtenseele nur ungern Gefühle herzeigen.
    Und irgendwie geben mir meine Könige neben Führung auch Kraft, wenn ich ihnen anrufe, schließlich sind die Könige wie die Kriegern auf der Aktionsebene. Allerdings lassen die Könige nur ungern unterordnen und wollen lieber selber die Entscheidung treffen.
    Für mich sind die Könige eine Mischung aus Heiler und Krieger: Im Idealfall dient der König sein Volk (in gewisser Hinsicht bedeutet führen ja auch dienen) aber mehr mit Bewegung und Handlung. (Aktionsenergie)
    Ich kann die Gelehrtenenergie zwischen mir und meine Gelehrtengeschwistern nicht unterscheiden, zumal die Gelehrten in der Minderheit sind.

    Ich habe mich länger im Internet recherchiert , was bildlich ausgesprochen, meine Grundenergie der Seelenfamilie sein könnte.

    Den King Arthus Prototype stelle ich mir als ein künstlerischer König vor:
    https://fategrandorder.fandom.com/wiki/Arthur_Pendragon_(Prototype)?file=S160_Costume1.webp
    Ein künstlerischer König, der sein Reich führt und auch schön kunstvoll gekleidet ist.

    Ein Kumulonimbus stelle ich mir auch eine Verbindung von Künstler- und Königsenergien vor.
    https://i.redd.it/k1zx0nahx1m41.jpg
    Das Wetter macht was er will (Künstler) und trotzdem haben Gewittern eine imposante und herrscherliche Ausstrahlung (König)

    Da ich noch körperlich jung bin, kann ich persönlich zu meinen Seelenfamilenaufgaben noch nichts Konkretes sagen. Aber vielleicht war der Text trotzdem hilfreich.

Leave a Reply

Blog abonnieren

Marion Lockert

Literaturliste

Hasselmann, Dr. Varda & Schmolke, Frank

  • Welten der Seele

Das spirituelle Weltbild der Archetypenlehre. Antworten auf zentrale Fragestellungen des Menschseins.

  • Archetypen der Seele

Die Erklärungen aller 49 charakterbildenden Elemente der seelischen Energie-Matrix. Beschreibt, was uns ausmacht

  • Weisheit der Seele

Fragen und Antworten zum Menschsein der Seele – Sinn und Aufgabe von Krankheiten, Funktion des „Bösen“ in der Welt etc.

  • Die Seelenfamilie

Struktur und Aufgaben der energetischen Heimat unserer Seele.

  • Wege der Seele 

Portrait von 5 Persönlichkeiten mit ihrer Matrix und Seelenaufgaben

  • Junge Seelen – Alte Seelen

Entfaltungsaufgaben und Lebensthemen aller 35 Seelenalter von Säuglingseele 1 bis Alte Seele 7

  • Die 7 Archetypen der Angst

Beschreibung unserer seelischen Angstmuster und einer konstruktiven Umgangsweise mit ihnen

Alle Bücher sind erschienen im Goldmann Arkana Verlag